Link verschicken   Drucken
 

Kneipp

„Das Beste, was man gegen eine Krankheit tun kann, ist etwas für die Gesundheit zu tun!“

Sebastian Kneipp

 


Die Kneipp’sche Lehre

Bietet hervorragende Möglichkeiten zur Erhaltung und Stärkung der Gesundheit und Mobilisierung der Selbstheilungskräfte.


Sie wirkt mit ihren fünf Säulen ganzheitlich auf den Körper und beruht auf völliger Natürlichkeit.

 

Jede einzelne dieser Säulen ist von enormer Wichtigkeit, aber zusammen angewendet sind sie eine unschlagbare komplexe Einheit.


Gerade bei unseren Kindern gilt es, das Bewusstsein zur gesunden Lebensweise schon von Kindesbeinen an zu verinnerlichen, und somit die Eigenverantwortung für ihre Gesundheit zu vermitteln.

 

Die 5 Säulen bilden die Grundlage der ganzheitlichen Gesundheitsförderung.

Bewegung
Unser Ziel ist es, die Bewegungsfreude aller Kinder zu stärken und pädagogisch zu begleiten.

 

Es ist selbstverständlich, dass sich die Kinder täglich an frischer Luft bewegen – auch bei Regenwetter mit passender Kleidung.

 

Ernährung
Bei uns erhalten die Kinder Möglichkeiten, den Begriff „Gesunde Ernährung“ zu verstehen, zu begleiten und mitzugestalten. In verschiedenen Projekten erfahren sie, was zur gesunden Ernährung gehört z.B. „Wie viele Zuckerstücken enthält ein Fruchtzwerg“ oder wir klären die Fragen „Wo wächst das Getreide und wo werden die Körner gemahlen?“

 


Die Kinder der Kitagruppen bereiten sich ihr Frühstück und Vesper täglich selber zu und wählen auch ihre Beläge aus einer Auswahl selbst aus.

 

Heilpflanzen / Kräuter
Kräuter sind ein wichtiger Teil unserer Kneipp – Arbeit. Gemeinsam mit Eltern und Kindern entstand 2010 ein neues Kräuterbeet. Die Kinder übernehmen das Pflanzen, Säen, Gießen, Unkraut jäten und das Ernten.


Spaziergänge führen uns oft in den Wald oder auf die Wiese, denn hier gibt es viel zu entdecken.


Früchte, Blätter oder kleine Tiere werden mit der Lupe untersucht. Gern spielen die Kinder im Wald, bauen sich Häuser aus Stöcken oder lauschen nur einfach den Geräuschen im Wald (Vogelgezwitscher oder das Rauschen der Bäume).


Uns ist es wichtig, bei den Kindern das Grundverständnis für Ökologie und Pflege der Umwelt zu wecken.

 

Balance / Lebensordnung
Unter Lebensordnung / Balance verstehen wir die Einheit von Körper, Geist und Seele. Dazu zählt ein sinnvoller Tagesrhythmus, in dem sich die Kinder geborgen fühlen. Mit Akzeptanz und durch Einhaltung selbst erstellter Regeln genießen alle Mädchen und Jungen den Aufenthalt in unserer Kita. Zahlreiche Angebote laden zum aktiven Mitgestalten ein. Feste Rituale sorgen für Innere Ruhe und Ausgeglichenheit.

 


Wasser

Wasseranwendungen stärken das Immunsystem und wirken vorbeugend und harmonisierend auf das Nerven- und Hormonsystem der Kinder.

 

Wir nutzen dafür:

  • Kalte Armbäder
  • Wassertreten
  • Waschungen
  • Schneetreten